Bemerkenswert! Die Neue Rubrik!

Das Januar Bemerkenswert!

Bemerkenswert ist, dass viele Menschen bereits Anfang des Jahres mit einem Überhang-Enthusiasmus an den Jahresstart gehen, so dass einem angst und bange wird. Da werden in der ersten Januarwoche Mails erzeugt, als wolle man nachhaltig die großen Server der globalen Welt in die Knie zwingen. Dies insbesondere vor dem Hintergrund, dass die nun folgenden Korrekturmails das Erstaufkommen um ein Vielfaches überbieten.Da wird bereits am 1. Januar der Wald übervölkert und es scheinen sich mehr domestizierte Zwei- und Vierbeiner in diesem zu befinden als Bäume. Gesund ist das Gebot der Stunde und so gähnt einen das Joghurt-Regal im Supermarkt bei den Niedrigprozentigen Milchprodukten regelmäßig an. Spätestens dann drängt sich einem die Frage auf, wie früh man aufstehen muss, um die 0,1 %- Joghurts zu ergattern, die laut Weight-Watchers die beglückende Punktzahl von 0 genießen und damit das Tageskonto auf dem Weg zur Traumfigur nicht belasten. Im Fitnessstudio bekommt man kaum noch einen Platz auf dem Laufband und in der Gemüseabteilung der Supermärkte stehen Newcomer-Gesunde erstaunt vor dem gut sortierten Grün. Das Positive ist, dass diese „Neues-Jahr-Neus-Glück“-Stimmung Woche für Woche abnimmt und bereits ab dem 15. Januar langsam aber sicher die Erkenntnis reift, dass Jahresbeginn doch nichts anderes ist als Lebensfortsetzung. Genau an diesem Punkt macht Neubeginn dann wieder Spaß, denn dann hat man 12 Monate Zeit, seine Wünsche und Vorstellungen für das Jahr zu realisieren.

Schreib uns Deine Erfahrungen zum Jahresbeginn unter hallo@frau-fantastica.de

Schlagwörter
Beitrag teilen
Veröffentlicht von

Bianca Dausend ist seit nunmehr 20 Jahren erfolgreiche Beraterin, Coach und Eventmanagerin. Kreative Ideen, zielgruppenorientierte Events und zukunftsorientierte Marktpositionierung sind ihre Stärke.